Grafik
Grafik

Auf den Spuren von Lafer und Lichter

.

.
Selbst in Zeiten der Rezession ließ es sich der KV Uffenheim nicht nehmen die umliegenden Landjugendgruppen zum alljährlichen Kochduell zu laden, um sich vom Umfang der regionalen kulinarischen Kenntnisse ein Bild zu verschaffen.

Zur Verfügung standen jedem Team unter anderem Schnitzel, Kartoffeln, Eier und Früchte, aus welchen es galt ein Drei-Gänge-Menü zu zaubern. Nach anfänglichem Zögern herrschte schon sehr bald ein reges Treiben im Praxisraum der Uffenheimer Hauswirtschaftsschule, da trotz der Abwesenheit einer Jury kein Küchenchef den Eindruck erwecken wollte, dass er eine Pfanne nicht von einem Nudelholz unterscheiden könnte. Die Ergebnisse erstreckten sich über ein weites Feld: Durch Curry-Geschnetzeltes mit exotischen Früchten, raffinierte Gratins, bis hin zu gefüllten Pfannkuchen offenbarten die mehr als 30 Kontrahenten ihr geballtes Fachwissen.

Da die Hobbyköche aus Pfahlenheim, Lipprichhausen, Custenlohr, Simmershofen und Gollachostheim zwar auf alle Zutaten zugreifen, jedoch nicht gänzlich verwenden oder gemeinsam verspeisen konnten, blieben einige Lebensmittel übrig, welche vollständig der Aischgründer Tafel in Uffenheim gespendet wurden.




» [ Archiv ] Hier geht es zum Kochduell 2009.