Grafik
Grafik
Die Sieger der letzten Jahre

Hallenfußball:
2017 Ulsenheim
2016 Geckenheim
2015 Geckenheim
2014 Gollhofen
2013 Geckenheim
2012 Geckenheim
2011 Gollachostheim
2010 Ippesheim
2009 Gülchsheim
2008 Simmershofen
2007 Gollachostheim
2006 Hohlach
2005 Gollachostheim
2004 Ergersheim

Open-Air Fußballturnier:
2010 Geckenheim


Fußballturnier zum Jahresauftakt der ELJ

.

.

Eine feste Größe im Kalender der evangelischen Landjugend im Kreisverband Uffenheim ist das Fußballturnier im Januar. Im Kampf um den Wanderpokal zieht es die Landjugendgruppen aus allen Ecken der Umgebung in die Turnhalle der Mittelschule Uffenheim. Insgesamt acht Teams stehen sich auf dem Hallenboden gegenüber und wollen den Meister unter sich küren. Sportsgeist und Zusammenspiel sind gefragt, denn Einzelkämpfer kommen auf dem Feld nicht weit. Jedes Spiel ist heiß umkämpft, keine Mannschaft gibt sich leichtfertig geschlagen. Und die Zuschauer auf der Tribüne feuern jede Ortsgruppe in den spannenden Partien an. Hier entscheidet sich, in welchem Jugendraum der Wanderpokal bis zum nächsten Jahr steht. In packenden Zweikämpfen und unglaublichen Torschüssen zeigt die ELJ Ulsenheim, wer letzendlich die Nase vorn hat. Sie gewinnt das Turnier, dicht gefolgt von der ELJ Gülchsheim. Den dritten Platz belegt die ELJ Gollhofen.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen für das spannende Turnier und freut sich auf die Aktionen mit den ELJ Gruppen im neuen Jahr. Ein besonderer Dank geht an die Schiedsrichter aus allen Ortsgruppen, sowie an Michael Lorenz und der VR Bank Uffenheim für ihre Unterstützung.



Hallenfußballturnier 2014 - Wanderpokal weitergezogen

.

"Neues Spiel, neues Glück.", so lautete die Devise nach dem Fußballturnier der evangelischen Landjugend, ausgetragen in der Sporthalle der Mittelschule Uffenheim.

Nachdem der Wanderpokal zwei Jahre Ruhepause in der ELJ Geckenheim hatte, waren aller guten Dinge eben doch nicht drei und die silberne Trophäe wird bis zum nächsten Jahr in neue Hände übergeben. 13 Jugendgruppen aus dem ganzen Kreisverband taktierten und kämpften in ereignisreichen Partien um Sieg, Ruhm und Ehre.

Das größte Durchsetzungsvermögen bewies in diesem Jahr die Mannschaft aus Gollhofen. Die Kicker triumphierten in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Finale über den Sieger der letzten beiden Jahre, der ELJ Geckenheim. Der dritte Platz konnte erst im 7 Meter Schießen entschieden werden, hier setzte sich das Ippesheimer Team gegen die Spieler aus Ulsenheim durch.

Ein großer Dank geht an die Schiedsrichter Thomas Leandri, Hendrik Höpfner, Lorenz Stradtner und Martin Oppelt, die immer einen kühlen Kopf und den Überblick bei allen Spielen behielten.

Außerdem möchte sich die Vorstandschaft des Kreisverbandes bei der VR Bank Uffenheim und Michael Lorenz für die Unterstützung bedanken.








  
 

ELJ Geckenheim erneut Sieger beim Hallenfußballturnier 2013

.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr holte die Evangelische Landjugendgruppe (ELJ) aus Geckenheim erneut den Sieg beim Hallenfußballturnier des Kreisverbands Uffenheim der Evangelischen Landjugend in Bayern. In einem spannenden Finale setzten sich die Kickerinnen und Kicker gegen die Evangelische Jugend (EJ) Uffenheim mit zwei zu null Toren durch.

Die Uffenheimer konnten im Halbfinale Herrnberchtheim mit 2:1 besiegen, wohingegen Geckenheim mit Simmershofen kurzen Prozess machte. 3:0 hieß es nach zehn anstrengenden Minuten. Den dritten Platz errang letztendlich die ELJ Simmershofen im Siebenmeter-Schießen, auf das sich die beiden Mannschaften geeinigt hatten. Die Vorrunde war mit den insgesamt 13 angetretenen Mannschaften doch anstrengender als Mancher dachte. Die Besonderheit beim KV-Fußballturnier war, das mind. eine Spielerin auf dem Feld stehen musste. So gab es auch den ein oder anderen „Geschlechterkampf“, der nicht selten für die weibliche Seite ausging.

Auf den weiteren Plätzen folgten die ELJ-Mannschaften aus Gollachostheim, Ippesheim, Unterickelsheim, Gollhofen, Ulsenheim, Auernhofen, Großharbach, Gnötzheim und Buchheim.

Das Turnier lebte von der teilweise hochklassigen Spielweise der einzelnen Akteure, die mit Hakentricks, kurzen Dribblings und knapp am Pfosten vorbeifliegenden Schüssen die gut gefüllte Turnhalle der Uffenheimer Volksschule perfekt unterhielten. Mit den fair spielenden Mannschaften hatten die Schiedsrichter Jürgen Hirsch und Ralf Romankiewicz keine Probleme. Für das leibliche Wohl sorgte der KV Uffenheim und bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Michael Lorenz, bei der VR Bank Uffenheim und der Stadt Uffenheim für die Unterstützung des reibungslos ablaufenden und verletzungsfreien Turniers.








  
 



Geckenheim überzeugte

.

Den Start in ein Jahr voller Aktionen der Evangelischen Landjugend (ELJ) im Kreisverband Uffenheim bildete wie seit Jahren das Hallenfußballturnier am vergangenen Sonntag.

14 Mannschaften, und somit rund die Hälfte aller Ortsgruppen im Kreisverband, fanden sich in der Turnhalle der Uffenheimer Mittelschule ein. Im Kampf um den Titel ging schließlich als erfolgreicher Sieger das Team der ELJ Geckenheim aus dem Turnier hervor. Sie verwiesen die ELJ Simmershofen im finalen Spiel auf den zweiten Platz und nahmen den Wanderpokal mit nach Hause. Den letzten Platz auf dem Treppchen sicherte sich nach einem Torlosen Spiel um Platz Drei die ELJ Unterickelsheim durch 7 Meter Schießen.

Der Kreisvorstand bedankt sich bei den Schiedsrichtern Markus Grün und Benedikt Valentin für die stets fair geleiteten Partien. Außerdem geht ein großer Dank an die VR Bank Uffenheim für deren großzügige Spende und an den Hausmeister der Uffenheimer Mittelschule, Herrn Lorenz, für die Unterstützung vor und nach dem Turnier.

Die Platzierungen im Überblick:

  • 1. Geckenheim
  • 2. Simmershofen
  • 3. Unterickelsheim
  • 4. Buchheim
  • 5. Ulsenheim
  • 6. Welbhausen 
  • 7. Ergersheim
  • 8. Herrnberchtheim
  • 9. Gollachostheim
  • 10. Auernhofen
  • 11. Gülchsheim
  • 12. Burgbernheim
  • 13. Ippesheim
  • 14. Equarhofen

Der KV-Uffenheim bedankt sich ganz herzlich für eure Teilnahme!








  
 

KV-Hallenfußballturnier

.

.

Als eines der Highlights, der vom KV-Uffenheim ausgetragenen Veranstalungen, wird zum wiederholten Male das alljährliche Hallenfußballturnier, welches in den Örtlichkeiten der Uffenheimer Mittelschule ausgetragen wurde, in Erinnerung behalten werden.

In einem spannenden, jedoch stets fairen Turnier, konnte sich die ELJ Gollachostheim, die im Finale die Ortsgruppe aus Welbhausen in buchstäblich letzter Sekunde bezwingen konnte, knapp durchsetzen und erstmals seit 2007 den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Zu den beiden Mannschaften aufs Podest gesellte sich die Herrnberchtheimer Auswahl, die im Spiel um den dritten Platz die ELJ Ingolstadt besiegte . Die weiteren Platzierungen wurden durch Siebenmeterschiessen zwischen den Gleichplatzierten der beiden Gruppen ermittelt, wodurch sich hinter den Fünftplatzierten aus Ippesheim die Landjugenden aus Simmershofen, Burgbernheim und der zweiten Ippesheimer Mannschaft, sowie Geckenheim, Unterickelsheim und Gnötzheim einreihten. Den zwölften und letzten Platz belegte Reusch, deren Disqualifikation wegen Verstoßes gegen die Ausdrücklich erwähnte Prohibition folgerichtig war. Erfolgreichster Torschütze mit sechs Treffern war Martin Oppelt vom Zweitplatzierten Welbhausen. Während der ganzen Veranstaltung traten Florian Albig, Jürgen Hirsch (beide Gollachostheim) und Markus Grün (Geckenheim) als Schiedsrichter auf. Desweiteren gilt der besondere Dank des Kreisverbandes der ABC-Fahrschule, der VR-Bank Uffenheim-Neustadt sowie Erhard Sport, die als Sponsoren in Erscheinung traten und somit den problemlosen Ablauf unterstützten.

(geschrieben von Jonas Hümmer)



Landjugendliche im Fußballfieber

.

Beim Hallenfußballturnier 2010 des Kreisverbandes Uffenheim der Evangelischen Landjugend in Bayern hat die ELJ Ippesheim gewonnen. Vor rund 250 Zuschauern zeigten die 16 ELJ – Gruppen im Hallenfußball großen sportlichen Einsatz.
hier gehts weiter


Fussball-Openair-Turnier des KV Uffenheim

.
In diesem Jahr veranstaltete der KV Uffenheim erstmal ein Landjugend-Fußballturnier unter freiem Himmel. Auf dem Vereinsgelände des FC Gollhofen konnte sich die ELJ Geckenheim knapp durchsetzen.
Zu Turnierbeginn brachten die Verantwortlichen nach und nach in Erfahrung, dass aufgrund des Besuches von Fanmeilen, Public Viewings und ähnlichem, von Acht gemeldeten Mannschaften lediglich 5 antreten würden, weshalb die Veranstaltung nicht mit zwei auszuspielenden Gruppen wie angedacht, sondern im Ligasystem stattfand. Somit spielten die Kontrahenten jede mögliche Paarung aus und letztlich gewann das nach Punkten erfolgreichste Team.
Trotz des Fernbleibens einiger Titelaspiranten entwickelte sich ein spannender, teils emotionaler doch immer fairer Wettkampf mit regelrechtem WM-Feeling, welchen die ELJ Geckenheim schließlich knapp für sich entscheiden konnte. Zweiter wurde Gollachostheim, dritter Simmershofen, hinter welchen sich noch die Auswahlen aus Gollhofen und Auernhofen einreihten.
Für die Verpflegung wurde von Seiten der ELJ Gollhofen bestens gesorgt, als ehrenamtliche Schiedsrichter fungierten Jürgen Hirsch von der ELJ Gollachostheim, sowie Erhard "Hugo" Herbst vom FC Gollhofen.
Der KV Uffenheim erwartet sich im nächsten Jahr ein ähnlich mitreißendes Turnier, würde sich allerdings auch über einige zusätzliche Teilnehmer freuen.




Hallenfußballturnier 2010 - Landjugendliche im Fußballfieber

.
Beim diesjährigen Hallenfußballturnier 2010 des Kreisverbandes Uffenheim der Evangelischen Landjugend in Bayern hat die ELJ Ippesheim gewonnen. Vor rund 250 Zuschauern zeigten die 16 ELJ – Gruppen im Hallenfußball großen sportlichen Einsatz.

In einem spannenden Finale, in der Turnhalle der Volksschule Uffenheim, konnte die ELJ Ippesheim die ELJ Gollhofen mit zwei zu null (2:0) Toren besiegen. Auf einen verdienten dritten Platz kam die ELJ Welbhausen, die im Spiel um den dritten Platz gegen die ELJ Simmershofen gewonnen hat. Dahinter folgten die ELJ Gruppen aus Ergersheim, Gollachostheim, Herrnberchtheim, Geckenheim, Burgbernheim, Ulsenheim, Unterickelsheim, Oberickelsheim, Gnötzheim, Rudolzhofen, Auernhofen und die ELJ Reusch. Mit 16 Mannschaften konnte der Teilnahmerekord von 2009 wieder erreicht werden.

Die Mannschaften mussten in der Gruppenphase zuerst um den Einzug in die Runde der letzten Acht kämpfen, den Viertelfinalspielen. Dann im Halbfinale und schließlich wurde der Sieger im Finale ermittelt. Aus den Händen der beiden neuen Kreisvorsitzenden Stella Brand (ELJ Lipprichhausen) und Hannes Schmidt (ELJ Gnötzheim) wurden alle teilnehmenden Ortsgruppen der Evangelischen Landjugend mit Sachpreisen und Siegerurkunden beschenkt. Die ELJ Ippesheim durfte außerdem den Sieger- und Wanderpokal mit nach Hause nehmen, die zweit- und drittplatzierten ELJ Gruppen wurden ebenfalls mit Pokalen geehrt.

Der besondere Dank des Kreisverbandes Uffenheim geht an die beiden ehrenamtlichen Schiedsrichter Frederik Höpfner (ELJ Gnötzheim) und Florian Albig (ELJ Gollachostheim). Außerdem an Michael Lorenz von der Volksschule Uffenheim für die großartige Zusammenarbeit, sowie an die freundliche Unterstützung der VR Bank Uffenheim-Neustadt; Erhard Sport, Rothenburg o.d.T., Necotek GmbH Uffenheim und der Fahrschule Udo Müller Uffenheim.






  
 

Hier die Bilder des Hallenfußballturnier 2010

.






» [ Archiv ] Hier geht es zum Fußballturnier 2009.