Grafik
Grafik

Mit Tempo 60 durch die Halle - Einmal fühlen wie Sebastian Vettel

.

Rund 45 ELJ-Mitglieder konnten Spritgeruch, Bremsstaub und das Kurvenfeeling live erleben. Beim großen Kartturnier in Stucks Stucks-Kart-Center Gollhofen des KV Uffenheims gab es nicht nur männliche Mitglieder, die sich der Herausforderung stellten. Das Finalrennen jedoch bestand aus 12 männlichen Fahrern, die nach spannenden Runden im Kart, die Platzierungen bestimmten. Dort dominierten zwei Fahrer aus Herrnberchtheim das Rennen. Erster wurde Christian Krämer, der seinen Bruder Matthias auf Rang zwei und Fabian Knorr aus Großharbach auf Rang drei verwies. Diese wurden mit einem Pokal prämiert. Die Sektdusche musste entfallen, da die Bahn schon wieder für eine nachfolgende Gruppe frei gemacht werden musste.

Der KV Uffenheim bedankt sich bei allen Fahrerinnen und Fahrer, die den Tag mit uns gestaltet haben, sowie ganz besonderen Dank an die Mitarbeiter des Stucks-Kart-Center Gollhofen, die einen reibungslosen Ablauf sicher stellten.













Kart-Turnier nach langer Pause

.

Am Sonntag, den 10.04.2011, veranstaltete der Kreisverband Uffenheim der Evangelischen Landjugend in Bayern nach fünfjähriger Pause wieder ein Kart-Turnier im Stuck's Kart Center in Gollhofen.

Der in Einzelwertung gefahrene Wettbewerb fand mit 50 Freizeit-Rennfahrern sehr großen Anklang bei den Ortsgruppen. Gefahren wurde in 4 Gruppen mit 12 bzw. 13 Personen, wobei sich jeweils die besten drei für den Finallauf, den erfreulicherweise die Kartbahn spendierte, qualifizierten. In diesem spannenden Kurzrennen über 10 Minuten konnte sich Markus Lang aus Herrnberchtheim gegen Matthias Endres aus Gülchsheim durchsetzen. Dritter wurde Andreas Hegwein, ebenfalls aus Herrnberchtheim. Alle drei bekamen einen vom KV gestifteten Siegerpokal und wurden auf dem Siegertreppchen geehrt.

Der ELJ Kreisverband Uffenheim möchte sich nochmals bei Stuck's Kart Center für die Mithilfe bei der Durchführung bedanken und freut sich schon auf weitere Aktionen.